Der Think Tank für Digitale Ethik

Online-Kurs

KI-Tools verantwor­tungs­voll einsetzen

Seit der Lancierung von ChatGPT ist künstliche Intelligenz (KI) in aller Munde, insbesondere die «generative KI». Die Möglichkeiten, Texte, Bilder, Ton- und Videomaterial mit Hilfe von KI zu erstellen und zu verändern, sind enorm. Dabei reicht das Spektrum von sprachlich optimierten Texten über kreative Kampagnensujets bis zu Voice Cloning und Deepfakes. KI-generierte Inhalte lassen sich mit wenig Aufwand erzeugen, weshalb sie uns relativ schnell in allen Lebensbereichen begegnen werden.

Doch Technologien wie KI sind nicht neutral und sie haben ihre Grenzen. Entsprechend wichtig ist die kritische Reflexion und ein Grundverständnis zu KI: Was sind die Stärken und Schwächen von KI-Tools wie Bild- und Textgeneratoren? Wie können wir vermeiden, dass ethische Grundprinzipen bzw. wichtige Werte wie Privatsphäre, Nichtdiskriminierung und Selbstbestimmung untergraben werden? Und welche Leitlinien helfen uns, KI-generierte Inhalte mit gutem Gewissen einzusetzen?

In diesem Kurs setzen wir uns anhand von Praxisbeispielen und wissenschaftlichen Erkenntnissen mit den Chancen, Risiken und möglichen Nebenwirkungen bei der Nutzung von künstlich erzeugten Inhalten auseinander. Dabei reflektieren wir aus ethischer Sicht die Konsequenzen für die Content-Erstellung der Teilnehmenden ebenso wie die Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. 

Die Durchführung des Kurses ist garantiert. Anmeldefrist bis spätestens Freitag, 12. April, um noch Zeit zu haben für das Selbststudium (1 Stunde).

Termin: Montag, 15. April 2024
Zeit: 17.00 bis 20.00 Uhr auf Zoom
Kosten: CHF 360 (+ 8.1% MwSt.)
Preis inklusive Unterlagen für das Selbststudium, Kursunterlagen zum Online-Unterricht und Zertifikat

Ort: Zoom
Sprache: Deutsch

Kursdetails

Form

Der Online-Kurs dauert 4 Stunden: 1 Stunde interaktives Selbststudium zur Vorbereitung und 3 Stunden Online-Unterricht im Klassenverband. Die Unterlagen für das Selbststudium erhalten die Teilnehmenden eine Woche vor dem Online-Kurs.

Lernziele

Voraus­setzungen

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zertifikat

Für die aktive Teilnahme und die Bearbeitung der Transferaufgabe während des Kurses erhalten die Teilnehmenden ein Teilnahmezertifikat.

Kursleitung

Cornelia Diethelm, Expertin für Digitale Ethik und Gründerin des Centre for Digital Responsibility

Abonnieren Sie unseren Newsletter